Reit-und Fahrverein Leer-Bingum e.V.
info@ruf-leer-bingum.de

23.06.2020

Am Wochenende fand ein kurzfristiger Dressurlehrgang statt. Alice konnte Deborah Schneider für uns gewinnen, denn für uns unterbrach Sie ihren Urlaub. 8 Teilnehmer sind am Samstag bei Debbi geritten und waren von dem Unterricht sehr angetan. Wir freuen uns, dass es Deborah auch gefallen hat und freuen uns schon auf einen weiteren Lehrgang mit ihr.

 

 

 

 

Neues Angebot:

Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir in den Ferien geführtes Ponyreiten an, dies wird Samstag-Nachmittags von 15:00 – 17:00 Uhr stattfinden. Kinder ab 3 Jahren können dort Ihre ersten Reiterfahrungen sammeln. Geführt werden die Kinder von unserem erfahrenen Team. Ein Elternteil darf aber natürlich zur Sicherheit unterstützen.

Es sind feste Schuhe und ein gut passender Fahrradhelm mitzubringen.

Dabei wird natürlich auf Abstand und Hygienemaßnahmen geachtet.

Mundschutz und Handschuhe sind Pflicht.

 

Anmeldung unter: alice-smidt@web.de (bis spät. Freitags, 18:00 Uhr)

 

 

 

08.05.2020

 

 

Am Mittwoch, den 13.05.2020, kann es wieder losgehen ...

Der Reitunterricht bei Silke darf wieder stattfinden...


Es gibt allerdings ein paar wichtige Regeln, die hierfür notwendig sind:

 

Reitunterricht in Zeiten von Corona

 

Hier sind einige Verhaltensregeln die den Ponyunterricht auf unserem Hof betreffen:

Jeder Reitschüler meldet sich einen Tag vor dem Unterricht bei Silke unter dieser Nummer an:  0162 7926023

 

Diese Anmeldung ist verbindlich!

Ohne Anmeldung darf der Hof nicht betreten werden.

 

Eltern dürfen Ihre Kinder bringen, aber den Hof nicht betreten.

Die Kinder bitte kurz vor Reitstundenbeginn bringen und gleich nach der Stunde wieder abholen,

um die Anzahl der Kinder, die sich im Stall befinden, zu minimieren.

 

Die Kinder sollten vor und nach der Reitstunde einen Mundschutz tragen. Während des Reitens natürlich nicht.

 

Jedes Kind muss Handschuhe tragen.

 

Vor und nach dem Reiten sollte sich nach Angabe der geltenden behördlichen Hygiene- und Infektionsschutzangaben die Hände gewaschen/desinfiziert werden.

 

Bitte immer nur eine/r in die Toilettenräume.

Das Casino darf nicht betreten werden.

 

Die Sattelkammer und Container darf nur durch eine Person betreten werden.

Die anderen warten und halten 2m Abstand.

 

Die Reitstunden werden entzerrt:

 

1. Stunde: 14:45 Uhr bis 15:45 Uhr

2. Stunde: 16 Uhr bis 17 Uhr

3. Stunde:  17:15 Uhr bis 18:15 Uhr

 

 

Der Mindestabstand von 2m zwischen den Reitern / Pferden und zum Trainer ist einzuhalten.

 

Es werden Anwesenheitslisten geführt. 

Jeder muss damit einverstanden sein, dass diese in Notfällen an die Gesundheitsämter abgegeben werden.

 

Reitschüler mit Krankheitssympto

men dürfen den Reitstall nicht betreten.

 

Der Reitunterricht findet nur auf dem Dressurplatz neben dem Springplatz statt.

 

Zur Abrechnung der Reitstunden bitte das Geld nur passend in einem Umschlag mitbringen und mit Namen versehen.

 

 

 

 

 

Aus aktuellem Anlass

Kompletter Unterricht fällt bis auf weiteres aus!

 

 

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, beachtet bitte Folgendes:

 

Es liegt in der Selbstverantwortung jedes Einzelnen bzw. der Erziehungsberechtigten das Risiko für Neuansteckungen zu verringern. Somit fällt der Unterricht in dem o. a. Zeitraum aus, Ausweitungen dieser Maßnahmen können jederzeit getroffen werden.

 

Wir bitten externe Besucher, Eltern, Geschwister, Freunde etc. von der Begleitung  und dem Aufenthalt auf unserer Anlage abzusehen.

 

Wer krankheitsbedingte Symptome aufweist, muss zu Hause bleiben. Ebenso diejenigen, die von Fernreisen zurück gekommen sind und die sich in Risikogebieten aufgehalten haben.

 

Bitte haltet Abstand, kein Körperkontakt, keine Gruppenbildung.

 

Der Aufenthaltsraum sollte ebenfalls gemieden werden. Des Weiteren werden wir in den nächsten Tagen einen Katastrophenplan aufstellen, falls es zu einem positiven Corona-Fall kommen sollte.

 

 

In diesem Sinne wünschen wir Allen alles Gute und dass wir gut durch diese Krise kommen.

 

 

Sportlerehrung der Stadt Leer

 

Am 03.03.2020 wurde unser Dressurteam in die „Gute Stube“ der Stadt Leer eingeladen, in den Festsaal im Rathaus. Hier erfolgte die Sportlerehrung der Stadt Leer, durchgeführt von der Bürgermeisterin Beatrix Kuhl.

 

Die tolle Leistung unserer Mannschaft wurde sehr gelobt und sie erhielten eine Urkunde und eine Sport-Trinkflasche.

 

 

 

Ihr habt es geschafft, vielen Dank für die Unterstützung! 

Unserer Mannschaft ist unter den ersten 3 Plätzen bei der Sportlerwahl 2019 der OZ. Am 05.03.2020 ist unser Dressurteam zur Verleihung in das Sparkassenforrum eingeladen.

 

 

09.01.2020

Unser Dressur-Team wurde für die Sportlerwahl 2019 der Ostfriesland-Zeitung nomminiert.

Bitte helft uns und ruft für uns an!

 

 

 

Die ersten Termine in diesem Jahr stehen bereits fest:

- Sole-Anhänger am 08.+09.02.2020

- Dressur-Lehrgang am 15.+16.02.2020 bei Martina Bold

- Ponyspiele (Abgesagt!)

 

Frohes Neues!

Der Reit.- und Fahrverein Leer-Bingum e. V. wünscht euch ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2020!

Auch in diesm Jahr wollen wir euch hier über unser Vereins- und Stallleben auf dem laufenden halten.